Die CLOKK-Uhrzeiger wechseln: so klappts!

Jede CLOKK kommt im Gegensatz zu herkömmlichen Wanduhren mit sieben auswechselbaren Zeigern. Es gibt also keinen Grund, die Möglichkeit des Zeigerwechsels nicht auch ab und an zu nutzen. Das ist nicht nur einfach, sondern setzt auch ohne großen Aufwand neue Akzente! Die Uhr lässt sich so nicht nur deiner Stimmung, sondern auch an Veränderungen im Raum und aktuelle Interior Design Trends anpassen. Im Folgenden zeigen wir euch, wie ihr am Besten vorgeht!

Material- und Zeitbedarf

Das Auswechseln der Uhrzeiger dauert nur wenige Minuten und bis auf die Wechselzeiger müsst ihr kein Material vorbereiten. Zuerst müsst ihr die Uhr natürlich von der Wand nehmen. Legt sie zum Zeigerwechsel am Besten auf den Tisch, hier könnt ihr ein Geschirrtuch unterlegen, um mögliche Kratzer auf der Rückseite zu verhindern. Grundsätzlich funktioniert der Zeigertausch bei den meisten Wanduhren wie hier beschrieben, diesen fehlen allerdings die Tauschzeiger!

Batterie entnehmen

Nehmt die Batterie aus dem Batteriefach, das schont das Uhrwerk beim Zeigerwechsel.

Zeiger vorsichtig von der Welle ziehen

Zuerst wird der Sekundenzeiger, danach der Stunden- und zuletzt der Minutenzeiger vorsichtig von der Welle gezogen. Dazu fasst man die Zeiger am Besten mit Daumen und Zeigefinger an.

12 Uhr Marke finden

Damit die Uhr richtig funktioniert, müssen alle Zeiger auf 12 Uhr ausgerichtet werden, bevor die Batterie wieder eigelegt wird. Am einfachsten findet man die korrekte Position, indem man das Aufhängeloch auf der Rückseite durch Auflegen eines Fingers markiert.

Zeiger vorsichtig auf die Welle stecken

Nun werden die neu ausgewählten Zeiger in umgekehrter Reihenfolge und ausgerichtet auf die 12-Uhr-Marke auf die Welle gesteckt. Zuerst der Stunden-, danach der Minuten- und am Schluss der Sekundenzeiger. Das klappt auch am Besten mit Daumen und Zeigefinger. Sollten die Zeiger dabei leicht verbogen worden sein ist das nicht weiter tragisch; sind alle drei Zeiger montiert, lassen sie sich vorsichtig geradebiegen.

Batterie einsetzen

Jetzt wird die Batterie einfach wieder in das Batteriefach eingelegt.

die CLOKK stellen

Zum Einstellen der Uhrzeit verwendet ihr das Drehrad am Uhrwerk! Natürlich könnt ihr auch den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit zum Anlass nehmen, die Zeiger zu tauschen!

Alle Schritte im Video

Abschließend haben wir ein Video vorbereitet, das noch einmal alle sechs Schritte zusammenfasst und zeigt wie du deine Design Wanduhr personalisieren kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Keine Produkte im Warenkorb.